Zur Startseite

Ortsgruppen

  • Übersicht

Aktuelle Termine

Infostand des Aktionsbündnis Stopp Südumfahrung: Samstag 30. April 2022 in der Fussgängerzone Herzogenaurach am Kiliansbrunnen

Infostand des Aktionsbündnis Stopp Südumfahrung: Samstag 7. Mai 2022 in der Füssgängerzone Herzogenaurach an der Pfarrmauer

Info-Wanderung: Sonntag, 8. Mai 2022 ab 14:30 Uhr, Wanderung rund um das Biotop Niederndorf mit Infos zu den Auswirkungen der Südumgehung auf die Natur vor unserer Haustür, Nähere Infos s.u.

Infostand des Aktionsbündnis Stopp Südumfahrung: Samstag 14. Mai 2022 in der Füssgängerzone Herzogenaurach an der Pfarrmauer

Wahltermin: Sonntag, 15. Mai 2022 oder vorher per Briefwahl - nutzen Sie Ihr Wahlrecht zum Bürgerbegehren gegen die Südumfahrung 

Stammtisch: Mittwoch, 25. Mai 2022 ab19:30 Uhr im Biotop Niederndorf


Wanderung rund um das Biotop Niederndorf

Begleiten Sie uns am Sonntag, den 8. Mai 2022 ab 14:30 Uhr zum Biotop in Niederndorf. Start ist an der Scheune 80m nach dem Ortsausgangsschild an der Vacher Straße Richtung Vach auf der rechten Fahrbahnseite. Entdecken Sie die Natur direkt vor Ihrer Haustür und schauen Sie sich an wie die Planung der Südumgehung dieses Naherholungsgebiet verändern wird.

Nach der Wanderung besteht an der Scheune bei Kaffee und Kuchen die Möglichkeit für weiterführende Gespräche. Bitte schicken Sie uns eine formlose Anmeldung unter info@herzo-sued-bewahren.de, denn so erleichtern Sie uns die Planung.


Bürgerbegehren - nutzen Sie Ihr Wahlrecht

Am Sonntag, den 15. Mai 2022 findet das Bürgerbegehren gegen die Südumfahrung statt. Bitte gehen Sie zur Wahl oder nutzen die Möglichkeit zur Briefwahl. Die Wahlunterlagen gehen Ihnen in Kürze von der Stadt zu. Wir brauchen jede Stimme um uns und unseren Lebensraum zu schützen. 

Die Argumente sprechen ganz klar gegen die Südumfahrung. Dr. Horst Eisenack hat diese in seiner Rede in einer aktuellen Stadtratssitzung zusammengefasst, Sie können die Rede hier nachlesen: Download 


Im März haben einige Aktive in Herzogenaurach eine Aktionsgruppe zum Thema Naturgärten ins Leben gerufen. Weitere Infos finden Sie hier > WEITER


Montessori-Schüler retten 40 Erdkröten

Zum Bericht geht es hier > WEITER


Südumfahrung Herzogenaurach geht in entscheidende Phase

Die Südumfahrung Herzogenaurach trifft auf immer mehr Widerstand in der Bevölkerung. 1.733 Herzogenauracher haben sich bereits aktiv gegen die Südumfahrung gestellt und sich für ein Bürgerbegehren stark gemacht. Am Sonntag den 15. Mai 2022 kommt jetzt die Frage zur Abstimmung:

"Sind Sie dafür, das alle vom vom Stadtrat beschlossenen Maßnahmen zum Bau der Ortsumfahrung Niederndorf-Neuses unverzüglich eingestellt werden?"  

Von uns gibt es ein klares JA !! Machen Sie mit und beteiligen Sie sich an dieser Wahl, jede Stimme ist wichtig !! Nutzen Sie unbedingt auch die Möglichkeit der Briefwahl iab 3 Wochen vor der Wahl. Um die Südumfahrung zu verhindern braucht es das JA zum Bürgerbegehren von 20% der wahlberechtigten Herzogenauracher.

Übrigens, ist Ihnen auch aufgefallen, dass die Südumfahrung gar keine Stadtumfahrung ist, sondern im Zentrum von Herzogenaurach endet und somit ein weiteres Einfallstor für den Verkehr ist. Das ist dann in Zukunft unser nächstes Problem mit Autostaus mitten in der Stadt. Statt Niederndorf wird dann der Postkreisel mit Umgebung das Stau-Zentrum von Herzogenaurach. 

Eine zusätzliche Straße passt einfach nicht mehr in die heutige Zeit, in der es um eine echte Verkehrswende geht. Unser Ziel ist kein Klimaschutzpreis, sondern echter und gewollter Klima- und Naturschutz, deshalb setzen wir uns ganz klar gegen diesen Straßenbau ein.

"Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut." (Laotse)

  • Fakten zur Südumfahrung finden Sie unter folgender Seite WEITER 
  • Homepage der BI HerzoSüdBewahren WEITER 
  • Homepage der Initiative für das Bürgerbegehren "Stopp-Südumfahrung" > WEITER

> Youtube-Videos über den gesamten Streckenverlauf der Südumfahrung

Schauen Sie sich die gelungene Visualisierung der Südumfahrung für den gesamten Streckenverlauf an. Sie erhalten einmalige Einblicke über das was zerstört werden würde, wenn wir nicht unsere Stimme erheben.