Zur Startseite

Ortsgruppen

  • Übersicht

Höchstadts Natur Kalender

Die Natur westlich von Höchstadt bietet viele Naturelemente zum Staunen und Erholen, Wandern und Entspannen. Wir wollen es für unsere Nachkommen erhalten und nicht rücksichtslos zubebauen lassen. Unsere Nachkommen werden es uns einmal danken. Um das, wenn auch nur mit einigen wenigen Bildern zu dokumentieren, haben wir einen Wandkalender im A4-Format erstellt. Er weist keine definierte Jahreszahl aus, da er zeitlos ist.

In diversen Höchstadter Geschäften, bei öffentlichen Veranstaltungen u.a. Auftritten, oder über unsere Geschäftsstelle hoechstadt-herzogenaurach@bn.de oder direkt über unser Bankkonto können Sie einen Kalender bestellen.
Details und weitere Verkaufsstellen siehe am Seitenende.

Im Anhang bieten wir noch eine kleine Hilfestellung, um die wesentlichen Areale und Standorte darzustellen und nochmal zu erläutern.

Um die Bilder zuordnen zu können haben wir noch eine Detailgrafik erstellt. Die Nummern im Bild werden im Text kurz beschrieben. Rötlich unterlegte Felder sollen laut Flächennutzungsplan (FNP) bebaut werden. Über den QR-Code im Kalender kann die nachfolgende Information abgerufen werden.

  1. Wasserwerk
  2. Wachenrother Weg (Hohlweg)
  3. Wasserschutzgebiet, z.T. „Blühende Landschaft“
  4. Fahr-/Wanderweg, Graben – Rosen-/Schlehenhecke
  5. Kleinteilige Kulturlandschaft
  6. Terrassen- üppiger Baum- und Strauchbestand
  7. Plateau – Ackerland
  8. Übereilte Bautätigkeit während der FNP-Phase, blockiert Frischluftzufuhr
  9. Weingartsgraben – Steilhang (NordOsten), umfangreicher Gehölzbestand
  10. Weingartsgraben – Ackerland
  11. Treibweg – artenreiche Allee/Lehrpfad
  12. immer wieder potentiell genutztes Kiebitz Brutgebiet
  13. Weingartsgraben Weiherland – sehr vielseitiger Lebensraum
  14. Kleinteilige Kultur-Landschaft, Hauptteil im Landschaftsplan
  15. 4-fach Terrasse – bedeutendes Kulturdenkmal, markanter Gehölzbestand
  16. Blühwiese durch „glückliche“ Umstände extrem artenreich (>200 Arten)
  17. Mustergültige Streuobstwiese – artenreich und gut gepflegt

Bei Bestellung über die Kreisgruppe
Der Kalender in Größe A4 kostet 5,00 EUR und wird bei öffentlichen Veranstaltungen oder an Infoständen angeboten werden. Private Verteiler werden noch ausgewählt und bekannt gegeben. Bei Bestellung über die Kreisadresse hoechstadt-herzogenaurach@bn.de bzw. direkt über Banküberweisung (IBAN DE26 7635 0000 0430 0085 81, Kennwort Kalender) bitte 7,00 EUR (inklusive Porto) überweisen. In beiden Fällen unbedingt Name+Adresse+TelNr angeben. Sie bekommen dann den Kalender zugesandt.

Sonstige Verkaufsstellen
Eine erste Verkaufsstelle nach den Weihnachtstagen ist Foto Weller, Bamberger Straße 9, Höchstadt.